EHC Freiburg

Werner Karlin: "Als Funktionär kann man jetzt ohnehin nicht mehr viel machen"

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Do, 14. März 2019 um 20:30 Uhr

EHC Freiburg

BZ-Plus Der Vorsitzender des EHC Freiburg, Werner Karlin, erklärt, worauf es in den Playdowns gegen die Tölzer Löwen ankommt und was ein Abstieg bedeuten würde.

Bevor es für den EHC Freiburg in den sogenannten Playdowns der zweithöchsten deutschen Eishockeyliga DEL 2 um Klassenerhalt oder sportlichen geht, steht Werner Karlin, der erste Vorsitzende bei den Wölfen, Benjamin Resetz Rede und Antwort. Ein Interview über Chancen, die Zukunft des Freiburger Traditionsklubs und die Kunst des Vergessens.

BZ: Herr Karlin, wie aufgeregt sind Sie vor dem ersten Spiel der Playdown-Serie gegen die Tölzer Löwen?
Karlin: Wir sind sehr aufgeregt, konzentriert, angespannt. Es ist eine Situation, in der es um die Wurst geht, die wir aber gut kennen – und deshalb glaube ich, dass die Spieler mit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ