Kreis Lörrach

Wie beurteilen Kammern und Verbände die Corona-Hilfspakete?

Michael Baas

Von Michael Baas

Di, 27. April 2021 um 18:55 Uhr

Kreis Lörrach

BZ-Plus Die Corona-Hilfspakete von Bund und Land lassen sich an einer Hand längst nicht mehr aufzählen. Wie bewerten Kammern und Verbände die Situation für die Region und den Kreis Lörrach?

Soforthilfen, Überbrückungshilfen eins bis drei, November- und Dezemberhilfen, Neustarthilfe, Unternehmerlohn: Die Corona-Hilfspakete von Bund und Land lassen sich an einer Hand längst nicht mehr aufzählen. Der Staat scheint zwar vergleichsweise spendabel. Doch die Lage ist unübersichtlich und die Kritik reißt nicht ab: Abläufe seien zu bürokratisch, Gelder flössen zu langsam. Eine Bestandsaufnahme aus Sicht der regionalen Kammern und Verbände.
Die Hilfsprogramme
Im ersten Lockdown vergangenes Jahr gab es Soforthilfen. Diese flossen vergleichsweise unbürokratisch. Im Kreis Lörrach beantragten diese damals fast 39 Prozent der Handwerksbetriebe. "Das war der Höchstwert", sagt Präsident der Handwerkskammer Freiburg Johannes Ullrich. Inzwischen ist das System differenzierter. Aktuell gibt es bis Ende Juni die Überbrückungshilfe drei des Bundes. Dazu kommen Programme wie die Neustarthilfe für Soloselbständige. Dass System wurde stetig verfeinert. "Die Programme sind immer besser ausgearbeitet", beobachtet Alexander Vatovac, Geschäftsführer bei der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee. Andererseits decken die Überbrückungshilfen 1 bis 3 nur einen Teil der Ausfälle ab und erstatten die Fixkosten abhängig vom Umsatzausfall bis zu maximal 90 Prozent. Wer monatliche Fixkosten von 60 000 Euro hat, muss also 6000 Euro selbst aufbringen. Auch die Unternehmerlöhne in inhabergeführten Betrieben wurden bisher nicht gefördert. Hier springt das Land nun ein. Dies sei wichtig, da viele ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung