Wie Böden verbessert werden

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Do, 03. April 2014

Denzlingen

Denzlingens Landwirte fürchten den Maiswurzelbohrer.

DENZLINGEN. Eigentlich haben die Denzlinger Landwirte beste Voraussetzungen. "Wir haben gute Böden, super nährstoffreich", sagte Christoph Höfflin anlässlich der Jahreshauptversammlung der BLHV-Ortsgruppe am vergangenen Montag. Probleme jedoch mache, in nassen Frühjahren wie 2013, die Staunässe. "Der Ackerbau und der Feldgemüseanbau waren kein Vergnügen", so der Vorsitzende.

"Wir müssen uns bei der Witterung auf weitere Extreme einstellen", sagte Höfflin. Jedoch könnten die Landwirte dem Klima nur bedingt begegnen. Dringlich sei, die Struktur der Böden zu verbessern. Ein Thema, dem sich der Ortsverband schwerpunktmäßig widmen will. Letztlich sei das aber kein schnell ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung