Quote

Wie die Breisgau-Gemeinden Wohnraum für Flüchtlinge schaffen wollen

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Mo, 21. September 2015

Kenzingen

Die steigende Zahl an Flüchtlingen stellt die Kommunen im Kreis vor eine große Herausforderung. Die Bürgermeister haben dem Landratsamt zugesagt, Wohnraum für Flüchtlinge entsprechend 1,5 Prozent ihrer Bevölkerungszahl zur Verfügung zu stellen. Allein für die drei Städte Herbolzheim, Kenzingen und Endingen heißt dies, dass jede dieser Kommunen an die 150 Unterkunftsplätze bereithalten muss. Vielerorts will man ebenso wie Herbolzheim Sammelunterkünfte bauen.

Herbolzheim ist die einzige Kommune im nordwestlichen Kreisgebiet, die die Quote erfüllt. Bahlingen liegt vergleichsweise gut. Deshalb können die Bürgermeister dieser beiden Gemeinden sich darauf beschränken, sich nach geeigneten Immobilien in ihren Orten umzuschauen. In fast allen anderen Rathäusern denkt man nun darüber nach oder plant schon konkret, nach dem "Ortenauer Modell" neue Sammelunterkünfte zu bauen.
Nach den Zahlen des Landratsamtes stehen in Kenzingen im kommenden Monat 70 Plätze für die Erstunterbringung von Asylbewerbern zur Verfügung. Laut ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung