Serie Wiedersehen!

Wie die Friedrichstraße ihr Gesicht verändert hat

Manfred Gallo

Von Manfred Gallo

Mo, 26. August 2013

Freiburg

WIEDERSEHEN! Stark verändert hat sich nach dem Zweiten Weltkrieg die alte Friedrichstraße .

INNENSTADT/HERDERN. Idyllisch war vor ihrer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg die Friedrichstraße an der Grenze zwischen der Altstadt und dem Herdermer Quartier Neuburg. Sie war 1868 vom Siegesdenkmal bis zur Bahnhofstraße (heute: Bismarckallee) auf dem Gelände angelegt worden, welches vormals die Wälle der Bastion St. Karl und der vorliegenden Ravelins (Außenwerk von Festungen) bedeckt hatten.

Nach der Zerstörung der Festung waren zunächst Reben angelegt worden, die als Universitätsreben bezeichnet wurden. Die Namensgebung der Straße erfolgte zu Ehren Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs Friedrich von Baden. Der östliche Teil der Friedrichstraße, der an der Habsburgerstraße beginnt und bis zur Einmündung des Rotteckrings führt, heißt inzwischen Friedrichring.
Entlang der ursprünglichen Straße hatte man vornehme Häuser im Baustil des strengen Historismus errichtet. Diese waren weitgehend der Neo-Renaissance und auch dem spätbiedermeierlichen Klassizismus zuzurechnen. Auf der historischen Ansicht von 1907 sieht man ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung