Rheinfelden

Wie eine junge Witwe gratis den Führerschein machen konnte

Leony Stabla

Von Leony Stabla

Fr, 28. Dezember 2018 um 12:47 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Das Familienzentrum Rheinfelden und weitere Helfer ermöglichen der jungen Witwe und Mutter von drei Kindern, Ines Zitoun, kostenlos den Führerschein zu machen.

Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk hat Ines Zitoun von den Mitgliedern des Familienzentrum Rheinfelden, der Pfalzergruppe, der Deufelis Fahrschule in Grenzach-Wyhlen und der Gruppe "Zumba & more" bekommen. All diese Menschen ermöglichten es der jungen Witwe, den Führerschein zu machen, um für sich und ihre drei Kinder zu sorgen. Im Dezember bestand Zitoun die Prüfung.

Rund ein Jahr ist es her, dass eine Nachricht Ines Zitouns ganzes Leben ins Wanken gebracht hat, denn Ärzte fanden bei ihrem Mann Hichem einen Tumor auf der Niere. "Er hatte solche Angst vor Krebs", erzählt Zitoun und kämpft mit den Tränen, denn Hichem entschied sich für eine Operation, auch wenn die Ärzte ihm ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ