Graue Energie

Wie Freiburgs neuer Stadtteil Dietenbach klimaneutral gebaut werden kann

Stephanie Streif

Von Stephanie Streif

Fr, 22. April 2022 um 09:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Nahwärme und Solarstrom: So soll Dietenbach klimaneutral werden. Doch schon der Bau von Freiburgs neuem Stadtteil setzt Treibhausgase frei. Forscher haben ermittelt, wie sie reduziert werden können.

Ein knappes Jahr ist es her, dass die Stadtverwaltung alle Raffinessen vorstellte, die es für ein klimaneutrales Dietenbach braucht – wie energieeffiziente Gebäude, erneuerbare Nahwärme, grünen Wasserstoff und Solarstrom. Nur: Treibhausgase entstehen nicht erst beim Heizen, sondern bereits beim Bauen. Nach Einschätzung einer Forschergruppe der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Uni Freiburg ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung