Klimaschutz

Wie die Gemeinden im Kandertal das Klima schützen wollen

Moritz Lehmann

Von Moritz Lehmann

Sa, 07. Dezember 2019 um 13:00 Uhr

Kandern

BZ-Plus Klimaschutz geht alle an – auch die Kommunen. Was haben die Gemeinden im Kandertal dafür bereits getan und welche weiteren Pläne und Ideen haben sie? Die BZ hat sich umgehört.

Klimapolitik ist ein globales Thema, das lässt sich derzeit wieder bei der UN-Klimakonferenz in Madridbeobachten. Die Hoffnungen in diese Konferenz halten sich aber in Grenzen. Beim Klimaschutz sind jedoch alle gefragt – auch die Kommunen. Die BZ hat sich bei den Bürgermeistern im Kandertal umgehört: Was tun ihre Gemeinden fürs Klima und was planen sie in Zukunft?

Kandern
Für den Kanderner Bürgermeister Christian Renkert ist die Reaktivierung der Kandertalbahn das zentrale Ziel, um den motorisierten Individualverkehr und damit auch die CO2-Bilanz im Kandertal zu verbessern. Sollte das Projekt Wirklichkeit werden, werde man in Kandern auch über die Anpassung der Busverbindungen an die Bahn und die Einrichtung von Fahrradcontainern am Bahnhof nachdenken. Das Thema Klimaschutz spiele auch bei dem ELR-Förderprogramm, für das sich die Stadt bewerben will, eine wichtige Rolle, ebenso bei der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ