Erklär’s mir

Wie hat sich der aufrechte Gang entwickelt?

msr/caro

Von Michael Saurer & caro

Do, 07. November 2019 um 16:40 Uhr

Erklär's mir

Wir laufen heute ganz selbstverständlich auf zwei Beinen. Bevor es den Menschen gab, war das aber noch anders.

Damals lebten unsere Vorfahren noch auf Bäumen und gingen – so wie die Affen – auch auf allen Vieren.

Warum sich das irgendwann einmal geändert hat, wird von Wissenschaftlern noch erforscht. Manche sagen, dass die frühen Menschen durch den aufrechten Gang gefährliche Tiere besser sehen konnten. Vielleicht wollten sie aber auch einfach nur größere Strecken zurücklegen, Werkzeug herstellen oder Essen transportieren. Auch dafür benötigten sie ihre Hände und mussten auf zwei Beinen gehen.

Forscher der Universität Tübingen haben nun herausgefunden, dass die frühesten Menschen, die aufrecht gingen, wohl in Europa lebten. Davor dachte man immer, dass die ersten Menschen aus Afrika stammen. Diese These ist durch die Erkenntnisse der Forscher nun wohl überholt.