Account/Login

Hilfe zum Helfen

Wie hat sich die Arbeit der Fachstelle Sucht in Lörrach verändert?

Peter Gerigk

Von

Do, 07. Dezember 2023 um 08:00 Uhr

Kreis Lörrach

BZ-Plus Ilona Fritz-Schild leitet seit 2022 die Fachstelle Sucht in Lörrach. Für deren Träger, den Landesverband für Prävention und Rehabilitation, hat sie früher schon gearbeitet. Sie vergleicht damals und heute.

In der Fachstelle Sucht,  Tumringer St...sammenhang mit legalen Suchtformen an.  | Foto: Peter Gerigk
In der Fachstelle Sucht, Tumringer Straße 229 in Lörrach, bietet der Baden-Württembergische Landesverband für Prävention und Rehabilitation Beratungen im Zusammenhang mit legalen Suchtformen an. Foto: Peter Gerigk
1/3
Medienabhängigkeit ist immer häufiger der Grund für eine Beratung bei der Fachstelle Sucht des Baden-Württembergischen Landesverbands für Prävention und Rehabilitation (bwlv) in Lörrach, stellt Ilona Fritz-Schild fest. Sie ist Mitte 2022 als deren Leiterin zu ihrem früheren Arbeitgeber nach Lörrach zurückgekehrt, bei dem sie schon von 2002 bis 2010 beschäftigt war, und hatte bereits von 1990 bis ’93 in dessen Waldshuter Fachstelle Sucht gearbeitet.
Schwerpunkt liegt damals wie heute ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar