Meinungsfreiheit

Wie in Thailand Pornoportale zur Protestplattform gegen den König werden

Felix Lill

Von Felix Lill

Do, 19. November 2020 um 15:23 Uhr

Ausland

BZ-Plus Kritik an der Monarchie ist in Thailand streng verboten. Doch seit Monaten protestieren Tausende gegen das Königshaus. Dabei spielen soziale Medien eine große Rolle – und Erotikanbieter.

"Viele Leute sind mit Spott nicht einverstanden" sagt Pavin Chachavalpongpun und muss lachen. "Aber ich finde es großartig. So können wir uns einem heiklen Thema annähern. Das ist nicht nur Spaß. Das ist eine intellektuelle Erkundung!" Der Politikprofessor der Universität Kyoto spricht von seinem Büro in Japan aus. Mit dem Herzen aber ist er seit Monaten in seiner Heimat Thailand, wo er die anhaltenden Proteste mit beeinflusst. In einer Facebookgruppe namens "Königlicher Marktplatz", die er gegründet hat, tummeln sich 2,1 Millionen Mitglieder, die täglich vor allem dies tun: sich über die Königsfamilie lustig machen.

"Der Hund des aktuellen Königs, ein Pudel, hat tatsächlich den militärischen Rang eines Marschalls erhalten." Pavin Chachavalpongpun "Zum Beispiel der hier", sagt Pavin Chachavalpongpun und erzählt: "Im Jahr 1946 wurde König Rama der Achte tot aufgefunden. Die Leute glauben, dass er von seinem Bruder getötet wurde, dem darauffolgenden König. Aber man darf nicht darüber sprechen. In der Gruppe wurde jetzt begonnen, über die Pistole zu reden: Sie sei noch in gutem Zustand und wir könnten sie verkaufen."
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung