BZ-Serie "Geheimnisse"

Wie Priester mit dem Beichtgeheimnis umgehen

Ralf Strittmatter

Von Ralf Strittmatter

Di, 28. August 2018 um 18:00 Uhr

Südwest

BZ-Plus Das Beichtgeheimnis der katholischen Kirche genießt absoluten Schutz. Sogar einen Mord können Priester vergeben. In manchen Staaten kollidiert das Kirchenrecht mit weltlichen Gesetzen.

M
ichael Spaht fährt mit dem Daumen über die Gummileiste im Türrahmen des Beichtstuhls. "Damit von außen niemand etwas hört, habe ich zum Amtsantritt 2011 die Türdichtung erneuern lassen", sagt der Pfarrer von Sankt Fridolin in Lörrach. Ältere Beichtstühle sind noch oft mit Schnitzereien verziert. Trotz seines aufgesetzten goldenen Kreuzes wirkt dieses schrankartige Kirchenmobiliar hingegen eher schlicht.
"Wer als Priester über Bekenntnisse spricht, wird exkommuniziert." Georg Bier, Professor für Kirchenrecht
In der katholischen Kirchengemeinde von Michael Spath beichten im Monat ein bis drei Gläubige. Spath gehört zum Seelsorgeteam der Kirchengemeinde Lörrach und Inzlingen. Über seine Rolle als Beichtvater spricht der 63-Jährige zwar gerne, aber sehr vorsichtig. Der gebürtige Schonacher ist als Priester seit mehr als 30 Jahren an das Beichtgeheimnis gebunden.
Bei Spath beichten mehr Frauen als Männer, sie sind meistens zwischen 40 und 80 Jahre alt, schätzt er. Die geringe Anzahl ist für ihn nicht entscheidend: "Menschen kommen beim Beichten in die glückliche Situation, Gott zu erfahren." Die meisten kämen zu den Bußzeiten vor Weihnachten und Ostern, weniger aus einem bestimmten Anlass. Paaren vor der Eheschließung und Jugendlichen vor der Firmung empfiehlt der Pfarrer, beim Beichten Rückschau über ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung