Account/Login

Sauriermuseum Frick

Wie sah der Hochrhein zu Lebzeiten der Dinos aus?

Nina Witwicki
  • Do, 12. September 2019, 12:52 Uhr
    Bad Säckingen

     

BZ-Plus Das Sauriermuseum in Frick bietet so einige Kuriositäten: Ein in der Schweiz gefundener Raubdinosaurier gehört dazu – inklusive der Überreste seiner letzten Mahlzeit.

Die Leiterin des Sauriermuseums in Fri...igen Ausstellungsstücken der Sammlung.  | Foto: Nina Witwicki
Die Leiterin des Sauriermuseums in Frick, Andrea Oettl, mit einigen Ausstellungsstücken der Sammlung. Foto: Nina Witwicki
1/3
Über dem Eingangsbereich des Sauriermuseums in Frick hängt das Skelett eines fünf Meter langen pflanzenfressenden Plateosauriers mit dem liebevollen Spitznamen "Fricki". Das 1978 gegründete Museum bietet so einige Kuriositäten: Eine Jahrhunderte alte Schildkröte mit Stacheln und die Überreste des ersten in der Schweiz gefundenen fleischfressenden Dinosauriers "Notatesseraptor frickensis". BZ-Mitarbeiterin Nina Witwicki traf sich im Rahmen der Serie Tierischer Hochrhein zu einem Gespräch mit der Leiterin des ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar