Account/Login

Justizvollzug

Wie Sexualstraftäter im Gefängnis vor Gewalt geschützt werden können

Frank Zimmermann
  • Sa, 16. Juni 2018, 09:33 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Sexualstraftäter leben gefährlich im Gefängnis, sie stehen in der Knast-Hierarchie ganz unten. Die Anstalten tun viel, um Übergriffe zu verhindern, aber eine 24-Stunden-Überwachung ist nicht möglich.

Häftlinge müssen auch in der JVA vor Gewalt geschützt werden.  | Foto: bnenin
Häftlinge müssen auch in der JVA vor Gewalt geschützt werden. Foto: bnenin
Sexualstraftäter leben gefährlich im Gefängnis. Das gilt auch für Tatverdächtige in Untersuchungshaft (U-Haft), die auf ihr Verfahren warten. Der im Dezember wegen Mordes an der Endingerin Carolin G. verurteilte Catalin C. wurde im Sommer 2017 von Mithäftlingen verprügelt und musste verlegt werden. Und Christian L., mutmaßlicher Haupttäter im Staufener Kindesmissbrauchsfall, wurde auf Drängen der Gefängnisleitung verlegt – weil sie ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar