Account/Login

Krieg in der Ukraine

Wie sich die USA auf einen Nuklearangriff Russlands in der Ukraine vorbereitete

Juliane Schäuble
  • Mo, 11. März 2024, 19:33 Uhr
    Ausland

     

BZ-Abo Ein Bericht der "New York Times" zeigt, wie nahe die Welt einem Atomschlag im Ukraine-Krieg war. Die US-Regierung habe sich auf einen russischen Atomwaffeneinsatz im Herbst 2022 vorbereitet.

US-Präsident  Biden ließ für den Fall ... nuklearen Gegenmaßnahmen vorbereiten.  | Foto: Manuel Balce Ceneta (dpa)
US-Präsident Biden ließ für den Fall eines russischen Atomwaffeneinsatzes in der Ukraine offenbar keine nuklearen Gegenmaßnahmen vorbereiten. Foto: Manuel Balce Ceneta (dpa)
Der US-Präsident ist entschlossen, in der Konfrontation mit Russland über die Ukraine alles zu vermeiden, was einen dritten Weltkrieg auslösen könnte. Vor allem einen, in dem Nuklearwaffen eingesetzt werden könnten. Das wäre "Armageddon", so hat es Joe Biden im Herbst 2022, acht Monate nach Beginn des Krieges, ausgedrückt.
Wie nahe die Welt diesem Armageddon womöglich gekommen ist, legt nun ein Bericht der New York Times ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.