Fitness-Serie Teil 4

Wie Übergewichtige Spaß am Sport finden können

Petra Kistler

Von Petra Kistler

Mi, 16. März 2016 um 09:21 Uhr

Gesundheit & Ernährung

Dörte Kuhn weiß: Aller Anfang ist schwer. Sie gibt seit Jahren Fitness- und Yogakurse, die für Menschen mit starkem Übergewicht gedacht sind. Petra Kistler hat mit der Expertin gesprochen.

BZ: Frau Kuhn, dick und fit – ist dies ein Widerspruch?
Kuhn: Nein! Dicke Menschen können ebenso fit und leistungsfähig sein wie schlanke. Denken Sie an Matthias Steiner, den ehemaligen Gewichtheber und Olympiasieger. Er war schwer adipös, also fettleibig, aber Leistungssportler. Nicht das Gewicht bestimmt die körperliche Fitness, sondern die Menge meiner Alltagsbewegung und die Art meines sportlichen Trainings. Dick und unfit sowie schlank und fit sind Stereotypen. Dieses Bild kann stimmen, muss es aber nicht!

BZ: Wie finde ich eine Sportart, die zu mir passt und zudem Spaß macht?
Kuhn: Die erste Frage lautet: Benötigen Sie eine besonders gelenkschonende Bewegungs- oder Sportart, weil Sie zum Beispiel eine Arthrose im Kniegelenk haben? Oder brauchen Sie eine besondere Kontrolle der Herzfrequenz, weil Sie Bluthochdruck haben? Es ist wichtig, dies zu klären, da Sie sich gesund bewegen sollten. Andernfalls kann Sport Ihre Gesundheit verschlechtern und etwa zu Hochdruckspitzen oder zusätzlicher Belastung Ihrer Knie führen. Die zweite Frage ist: Welche Bereiche wollen Sie vor allem trainieren? Ihre Haltung? Kraftausdauer und Kraft? Ausdauer? Wahrnehmung? Entspannungsfähigkeit? Koordination?

BZ: Und was ist mit dem Spaß?
Kuhn: Fragen Sie sich: Möchte ich mich lieber allein oder mit anderen bewegen? Lieber drinnen oder draußen? Lieber mit oder ohne Musik? Lieber ruhiger und bewusster oder dynamischer? Möchte ich lieber zielgerichtet trainieren oder spielen? Vielleicht fällt Ihnen sofort ein passendes Bewegungsangebot ein. Falls nicht, schauen Sie, welche Angebote es bei der Volkshochschule oder bei den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ