Account/Login

Wohnraum

Wie viel Verdichtungs- und Ausbaupotential hat Freiburg wirklich?

  • Mo, 08. Oktober 2018, 20:41 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus Dachausbauten statt Dietenbach: Mehrere Gruppen in Freiburg finden das neue Viertel überflüssig. Die Stadt biete viel Potenzial zur Nachverdichtung, finden sie. Die Verwaltung sieht das anders. Doch wer hat Recht? Eine Studie soll das nun klären.

Für die Feststellung das Ausbau- und V...tenzials erhält die Stadt 100000 Euro.  | Foto: M. Bamberger
Für die Feststellung das Ausbau- und Verdichtungspotenzials erhält die Stadt 100000 Euro. Foto: M. Bamberger

Dachausbauten statt Dietenbach: Dafür setzen sich in Freiburg mehrere Gruppierungen ein. Sie finden den neuen Stadtteil überflüssig und sehen viel Potenzial in alternativen Lösungen. Die Stadtverwaltung hat bislang dagegen gehalten und auch Vorstöße von Gemeinderatsfraktionen abgeblockt. Denn die Möglichkeiten für Nachverdichtung und Dachausbau seien sehr überschaubar. Doch wer hat Recht? Das soll jetzt mit Hilfe eines Flächenmanagers und einer Studie geklärt werden. Die Stadt Freiburg erhält dafür 100 000 Euro vom Land.

Baubürgermeister Martin Haag erhofft sich von dem bewilligten Geld Fakten statt Bauchgefühl. Denn bislang behaupteten die Dietenbach-Gegner, dass durch Nachverdichtung und Dachausbauten tausende neue Wohnungen entstehen könnten, so Haag - während ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar