Konzertkritik

Wie war’s bei… Iron Maiden in Freiburg?

Patrik Müller

Von Patrik Müller

So, 01. Juli 2018 um 00:34 Uhr

Freiburg

Heiß, heißer, Iron Maiden: Bei drückenden Temperaturen heizt die britische Band mehr als 30.000 Metal-Fans auf dem ausverkauften Messegelände ein. Wir haben mitgeschwitzt.

Das Publikum: Trägt fast überwiegend schwarz. Eine ungünstige Farbe, wenn die Sonne vom Himmel brutzelt und es noch Stunden dauert, bis Iron Maiden endlich auf die Bühne kommen. Aber ein weißes Leinenhemd ist auf einem Metal-Konzert dann doch nicht so angesagt wie ein Original-Tour-Shirt aus den 80ern. Einige Fans haben die Band damals tatsächlich noch live erlebt. Andere dürften sie bei ihrem ersten Wacken-Ausflug vor zwei Jahren so richtig kennengelernt haben. Unter 30 sind einige Besucher, unter 20 nur wenige. Ergraute Altrocker mit kajalumrandeten Augen und Born-to-kill-Tattoo auf dem Oberarm treffen auf Familienväter im Karohemd mit Kaffeebecher in der Hand. Zwei Besucher haben sich die Gesichter mit Stoffmasken verhüllt, die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ