Account/Login

Stream

Wieso Freiburger im Museumsbergwerk Schauinsland auflegen

Anika Maldacker
  • Fr, 04. März 2022, 19:07 Uhr
    Nachtleben (fudder) Nachtleben

     

Voraussichtlich zum letzten Mal streamt das junge Freiburger Label Fresh Life Records an diesem Freitag – dieses Mal aus dem Museumsbergwerk Schauinsland. Warum die Gedanken bei einem Freund aus der Ukraine waren, erklärt Niclas Reuter im Interview.

Die Fresh Life League streamt aus dem Gegentrum-II Stollen im Schauinsland.  | Foto: Moritz Bross/David Sigg
Die Fresh Life League streamt aus dem Gegentrum-II Stollen im Schauinsland. Foto: Moritz Bross/David Sigg
1/3
Niclas, euer Label Fresh Life Records hat ja während der Pandemie einige Streams auf die Bein gestellt. Was war das Besondere bei dem aus dem Gegentrum-II Stollen?
Niclas Reuter: Vermutlich bildet dieser Stream den Abschluss. Wir haben unsere Sets ja immer in ungewöhnlichen Locations organisiert, wie dem Hirzbergbunker am Schlossberg, wo die Pilze, die auf dem Münstermarkt verkauft werden, wachsen. Oder dem ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar