Wird die Heldelinger Unterführung gesperrt?

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Sa, 01. Oktober 2022

Weil am Rhein

Wasserleitungsbau beginnt bald.

(nn). Die Fußgänger-Passage in der Heldelinger Unterführung muss möglicherweise bald komplett gesperrt werden. Das teilte Bauamtsleiter Christian Renner diese Woche im Gemeinderat mit. Die Vergabe des Arbeitsauftrags für die Verlegung einer Wasserleitung in der Unterführung stehe dieser Tage an. Je nachdem wie die zum Zug kommende Baufirma vorgehen wolle, könne es dann sein, dass eine komplette Sperrung erforderlich werde, damit für die Grabarbeiten genügend Platz ist. Renner reagierte damit auf eine Anfrage von Stadtrat Eugen Katzenstein, der angeregt hatte, die Passage mit Holzplatten auszulegen, damit Frauen mit Kinderwagen sie nutzen könnten. Das sei derzeit fast nicht möglich, weil der Untergrund so uneben sei. Außerdem regte er an, die Passage zu verbreitern, damit Personen mit Fahrrädern besser aneinander vorbeikämen.