Account/Login

Gastronomie

Wirte im Kreis Lörrach sehen ihre Existenzen durch höhere Mehrwertsteuer bedroht

  • So, 24. September 2023, 17:03 Uhr
    Kreis Lörrach

BZ-Abo Die Gastronomie hat sich noch nicht von den Corona-Folgen erholt, da droht der nächste Schock: Die Mehrwertsteuer auf Speisen im Restaurant soll wieder auf 19 Prozent steigen. Wirte schlagen Alarm.

Wird das Essen geliefert, fallen nur s...läuft. Dagegen laufen Wirte nun Sturm.  | Foto: Jens Kalaene (dpa)
Wird das Essen geliefert, fallen nur sieben Prozent Mehrwertsteuer an. Werden Speisen jedoch im Restaurant serviert, könnten es ab dem neuen Jahr wieder 19 Prozent sein, da ein Corona-Hilfspaket für die Gastronomie zum Jahresende ausläuft. Dagegen laufen Wirte nun Sturm. Foto: Jens Kalaene (dpa)
Die Regelung wurde mehrfach verlängert, nun droht sie wieder auszulaufen: Gastronomen zahlen im Zuge des Corona-Steuerhilfegesetzes noch bis Ende 2023 nur sieben Prozent Mehrwertsteuer auf Speisen im Restaurant, bis zum 30. Juni 2020 waren es 19 Prozent. "Eine Katastrophe" wäre es laut dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga), würden ab dem 1. Januar 2024 wieder 19 Prozent fällig. Auch Gastronomen im Kreis ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.