Tourismus

Wirte und Hoteliers im Hochschwarzwald fühlen sich allein gelassen

Tanja Bury

Von Tanja Bury

Do, 04. Juni 2020 um 19:39 Uhr

Titisee-Neustadt

Die Wirte, Hoteliers und Betreiber von Freizeiteinrichtungen, aber auch die Kommunalpolitiker im Hochschwarzwald wünschen sich aus Stuttgart vor allem eins: Verlässlichkeit.

Auf dem Wunschzettel der Wirte, Hoteliers und Betreiber von Freizeiteinrichtungen, aber auch der Kommunalpolitiker im Hochschwarzwald steht derzeit eines ganz oben: Verlässlichkeit. Das zumindest machten Jürgen Kaiser als Schluchsees Bürgermeister und Vertreter der HTG, Klaus-Günther Wiesler vom Dehoga und Jochen Brugger vom Badeparadies bei einem Gespräch mit dem SPD-Landesvorsitzenden und Fraktionschef im Landtag, Andreas Stoch, deutlich.
Die Vorgaben sollen klar und eindeutig sein
Die Branche erwarte Lockerungen und die Möglichkeit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung