Das Mietshäusersyndikat wirtschaftet erfolgreich in einer Nische

Beate Beule

Von Beate Beule

Mo, 18. Januar 2010

Wirtschaft

Die in Freiburg gegründete Organisation zwischen Firma und Genossenschaft bietet preiswerten Wohnraum / 50 Projekte in der Bundesrepublik

FREIBURG. Sie besetzt lediglich eine Nische zwischen Wohnungsgenossenschaften und Baugruppen. Aber mit ihrem deutschlandweit einmaligen Modell hat die in Freiburg gegründete Organisation Mietshäusersyndikat inzwischen über die badischen Grenzen hinaus Erfolg.

Ziel des seit 1992 bestehenden Netzwerks ist es, dauerhaft günstigen Wohnraum zu erhalten und Häuser vor Spekulation zu schützen. Vor Anfragen kann sich das Mietshäusersyndikat inzwischen kaum mehr retten. Diese kommen mittlerweile aus allen Teilen der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung