Grüne Insel ewiger Hoffnung

Peter Nonnenmacher

Von Peter Nonnenmacher

Sa, 18. Mai 2013

Wirtschaft

Irland hat Chancen, als erstes Eurokrisenland unabhängig von ausländischen Hilfen zu werden.

DUBLIN. Irland taucht aus dem tiefen Tal der Eurokrise auf und hofft, zum Jahresende wieder auf eigenen Füßen zu stehen. Wie haben die Iren das geschafft? Mit Selbstdisziplin und landesweitem Stoizismus? Oder mit Niedrigsteuern für die Multis der Welt? Kann die Insel den anderen Eurokrisenländern als Vorbild dienen?

Die einen halten es für den Musterschüler der gebeutelten Eurozone. Für ein Land, das klaglos seine Medizin genommen hat und nun froh seiner Genesung entgegensieht. Irland, hört man von gestrengen Währungsdoktoren, sei der Beweis dafür, dass Sparpolitik, Reformen, Selbstdisziplin und massenhafter Stoizismus Erstaunliches bewirken können. Die Iren glauben, gute Chancen zu haben, bis Ende des Jahres vom Hilfeempfänger zum Selbstversorger zu werden – pünktlich, wenn keine zusätzlichen Mittel der EU und des Internationalen Währungsfonds (IWF) mehr nach Irland fließen. Christine Lagarde, die IWF-Chefin, hat den Iren schon mal zu "gewaltigen" Erfolgen gratuliert. Und EU-Kommissionspräsident ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung