Wachstumskurs

Arbeitnehmernaher Ökonom plädiert für satte Lohnzuwächse

Hannes Koch

Von Hannes Koch

Fr, 30. September 2016

Wirtschaft

Führende Volkswirte sehen Deutschlands Wirtschaft in ausgezeichneter Verfassung .

BERLIN. Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute sehen die hiesige Wirtschaft auf stabilem Wachstumskurs mindestens bis 2018. Der arbeitnehmernahe Ökonom Gustav Horn plädiert daher für satte Lohnzuwächse.

Formulierungen wie diese werden selten gebraucht, wenn es um Politik und Wirtschaft geht. "Nahezu ein Idealzustand" herrsche in der deutschen Ökonomie, sagte Stefan Kooths vom Institut für Weltwirtschaft der Uni Kiel. Solides Wachstum in den kommenden Jahren, Hunderttausende ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung