Enquete-Kommission des Bundestages

Welches Wachstum wollen wir?

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Do, 27. Oktober 2011 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

Eine Enquete-Kommission des Bundestages fragt sich, wie Ökonomie und Ökologie besser in Einklang gebracht werden können. Die Kernfragen dabei: Wie viel Wachstum brauchen wir? Und um welches Wachstum soll es sich handeln?

Geld allein macht nicht glücklich – das alte Sprichwort bleibt auch in Zeiten galoppierender Staatsschulden und damit einhergehender Euro-Krise ebenso gültig wie aktuell. Jenseits aller tagespolitischen Hektik spürt nicht zuletzt deshalb eine Enquete-Kommission des Bundestages der Frage nach, wie sich Wohlstand und Lebensqualität sichern lassen. Zwei der Kernfragen dabei: Wie viel Wachstum braucht es dafür? Und um welches Wachstum soll es sich handeln?

Gegenwärtig wird das Wachstum nicht nur der Wirtschaft, sondern sämtlicher staatlicher Ebenen und der öffentlich-rechtlichen Einrichtungen in der Hauptsache mit dem Bruttoinlandsprodukt (BIP) sowohl beschrieben als auch jeweils verglichen. Allerdings steigt dieses BIP rechnerisch auch, wenn im Golf von Mexiko eine Bohrinsel in die Luft fliegt und Milliarden für Reparaturen und die Eindämmung von Umweltschäden fällig ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ