Studie

Zahncreme: Wie riskant ist der Bakterienhemmer Triclosan?

Alexander Preker

Von Alexander Preker

Mo, 10. Juni 2013 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

Zahnfleischprobleme, Plaque und Mundgeruch – wer will das schon? Der Zusatz von Triclosan in Zahncreme kann dagegen helfen. Unter anderem der Hersteller Colgate setzt bei seinem Produkt Colgate Total auf den Wirkstoff.

Die Chemikalie schädigt aber womöglich den Hormonhaushalt und fördert Resistenzen bei den Bakterien, die sie niederhalten soll. Das befürchten zumindest Experten in Skandinavien und raten von Zahnpasta mit dem Stoff ab. In Deutschland bleiben Fachleute gelassen. Colgate weist die Vorwürfe zurück.

Jedes Kind weiß: Hin und her, Zähneputzen ist nicht schwer. Doch ist Zahnpflege mit Colgate Total womöglich gefährlich? Die Zahncreme enthält Triclosan und "dessen Vorteile wiegen die Nebenwirkungen nicht auf", beklagt etwa Freddie Sloth-Lisbjerg, der Vorsitzende der dänischen Zahnärztevereinigung: "Der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ