Wo einst Badens Landtag tagte

Peter Kalchthaler

Von Peter Kalchthaler

Fr, 12. Juli 2013

Freiburg

Die wechselvolle Geschichte des "Historischen Kaufhauses".

FREIBURG. Es ist die "gute Stube" der Stadt: das "Historische Kaufhaus" am Münsterplatz. Hier ehrt die Stadt verdiente Bürger, treten Musiker auf. Bekannte Politiker haben Reden gehalten. Hier speisten bei französischen Gipfeltreffen die Bundeskanzler Schröder und Merkel mit den Staatspräsidenten Chirac und Sarkozy. Dem damaligen Bundespräsidenten Christian Wulff war es ebenso einen Besuch wert wie seinem Nachfolger Joachim Gauck. Und was weniger bekannt ist: Als Baden ein selbstständiges Bundesland war, tagte hier der Landtag.

Eigentlich ist das "Historische Kaufhaus" nur der jüngere Teil eines viel älteren, 1378 erstmals erwähnten Gesamtkomplexes. Zur Schusterstraße hin liegt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ