Porträt

Wo Willi Ugi ist, ist Mietersheim

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

Sa, 11. Juli 2020 um 00:00 Uhr

Lahr

Willi Ugi, ein Tausendsassa und Hans Dampf in allen Gassen, feiert am Sonntag seinen 75. Geburtstag in der Alten Bergstraße in Mietersheim. Sein Leben ist geprägt vom Ehrenamt und bürgerschaftlichem Engagement.

Im Dachgeschoss des Wohnhauses in der Alten Bergstraße in Mietersheim hat Willi Ugi als Vorsitzender des GSV Mietersheim und Motor für das gemeinschaftliche Leben im Stadtteil seine Kommandozentrale. Von dort aus kommuniziert er mit Vereinskollegen und Kommunalpolitikern. "Ich habe doch Zeit", sagt Ugi, "ich stelle mich gerne den Vereinen zur Verfügung." Ugi hat zu seinem Geburtstag seine ehrenamtlichen Tätigkeiten addiert und ist dabei auf 265 Jahre für Vereine und Kommunalpolitik gekommen. Auf einem DIN A4-Blatt sind zwei Dutzend Ehrenämter und Auszeichnungen aufgelistet. Darunter findet sich die Gesang- und Sportvereinigung (GSV) Mietersheim, in der Ugi seit 1957 Mitglied ist. Er ist dort bis heute Vorsitzender, war über viele Jahre Trainer der Handball-Frauen und Männer, Ende der 1950er-Jahre selbst Handballspieler in Schüler-, Jugend- und Seniorenmannschaften und hat neben der Goldenen Ehrennadel auch die Ehrenmitgliedschaft.

Wo Willi Ugi ist, ist Mietersheim und umgekehrt, könnte man sagen, denn der Jubilar ("Ich habe das größte Mundwerk") ist auch Sprecher der Vereinsgemeinschaft und war über drei Jahrzehnte im Ortschaftsrat von Mietersheim. Seine politische Heimat ist die SPD, in der Ugi seit 1966 Mitglied ist. Der langjährige Sprecher der Sozialdemokraten wurde mit der Ehrennadel des Landes und dem Verdienstabzeichen in Gold des Städtetags ausgezeichnet, die Stadt Lahr verlieh ihm 2019 die Verdienstmedaille. "Im besonderen Maße hat sich Ugi für die Vereine und in der Kommunalpolitik engagiert", würdigte ihn der damalige Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller.

"Ich habe bis heute – außer dem Ortschaftsrat – alle meine Ehrenämter noch", sagt Willi Ugi und blickt auf ein erfülltes Leben zurück. Gefeiert wird am Sonntag im Garten in der Alten Bergstraße, wo viel Platz ist, um auch nach den Corona-Regeln und Hygienevorschriften Biertische und Bänke in gehörigem Abstand aufzustellen. "Wer zum Gratulieren kommen will, ist herzlich eingeladen", sagt ein frohgelaunter Jubilar.

Zur Person: Willi Ugi wurde am 12. Juli 1945 in Mietersheim geboren. Der gelernte Großhandelskaufmann und frühere Geschäftsführer in einem Sanitärunternehmen in Offenburg ist mit Ehefrau Gabi, geborene Puls, verheiratet und hat eine Tochter und einen Sohn.