Natur in den Pflasterfugen

Annika Vogelbacher

Von Annika Vogelbacher

Sa, 13. August 2022

Lahr

BZ-SOMMERAKTION: BZ-Leserinnen waren auf botanischer Exkursion in der Lahrer Innenstadt.

. Gibt es noch wilde Natur in der Stadt? Und wenn ja, wie sieht sie aus und welche Funktion kann sie haben? Diesen und weiteren Fragen sind sechs Leserinnen bei einer BZ-Sommeraktion auf einer botanischen Führung durch die Lahrer Innenstadt mit BZ-Redakteur und Botaniker Bastian Bernhardt auf den Grund gegangen.

Zwischen schwarzem Asphalt, graumeliertem Pflaster und Mülltonnen in einer Lahrer Seitengasse, bahnt sich eine unscheinbare Pflanze ihren Weg durch kleine Ritzen: Es ist das Zimbelkraut, ein sogenannter Spaltenkriecher, weiß Bastian Bernhardt. Immer wieder geht der BZ-Redakteur und studierte ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung