Literaturnobelpreis

Würdige Preisträger: Peter Handke und Olga Tokarczuk

Bettina Schulte und Katrin Hillgruber

Von Bettina Schulte & Katrin Hillgruber

Fr, 11. Oktober 2019 um 10:30 Uhr

Literatur & Vorträge

Die Literaturnobelpreise für die Jahre 2018 und 2019 gehen an die polnische Autorin Olga Tokarczuk und an den österreichischen Dichter Peter Handke.

Es ist ein Novum in der Geschichte des ehrwürdigen Literaturnobelpreises: Die Auszeichnung wird in diesem Jahr zweimal verliehen. Der Literaturnobelpreis für 2018 geht an die polnische Autorin Olga Tokarczuk, der Literaturnobelpreis 2019 an den österreichischen Dichter Peter Handke. Im vergangenen Jahr war der Literaturnobelpreis wegen eines Skandals um Belästigung und Korruption und der daraus resultierenden mangelnden Beschlussfähigkeit der Schwedischen Akademie nicht verliehen worden. Auch die Würdigung von zwei Trägern der höchsten literarischen Auszeichnung gleichzeitig im Feuilleton hat es noch nicht gegeben.

PETER HANDKE
Um mit der aktuellen, der Wahl für dieses Jahr zu beginnen: Peter Handke, der österreichische Dramatiker und Schriftsteller, ist ein würdiger, ein angemessener Literaturnobelpreisträger. Man hätte schon längst auf ihn kommen können. Ja müssen. Seine keineswegs unumstrittene Landsmännin Elfriede Jelinek hatte ihn 2004, als sie die Auszeichnung erhielt, gewissermaßen überholt. Die Entscheidung 15 Jahre später für den um vier Jahre Älteren, der auf eine über 50-jährige beispiellose literarische Karriere zurückblickt, könnte man auch als nachgeholte literarische Wiedergutmachung werten: Auf jeden Fall hat das neu zusammengesetzte, durch externe Experten – überwiegend Literaturkritiker renommierter schwedischer Medien – verstärkte Komitee mit Handke und ebenso mit Olga Tokarczuk eine Entscheidung für die Literatur allein ihrer ästhetischen Qualität wegen gefällt. Eine Entscheidung, die über jede Kritik aus der Ecke der political ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ