Routinekontrolle

Zoll kontrolliert Baustellen in Weil am Rhein und Umgebung

Hannes Lauber und Jonas Hirt

Von Hannes Lauber & Jonas Hirt

Mi, 15. Januar 2020 um 13:17 Uhr

Weil am Rhein

Ermittler des Zolls überprüfen Beschäftigte im Rohbau der Dreiländergalerie in Weil. Kontrollen gab es auch in anderen Orten des Landkreises. Ergebnisse gibt es noch keine.

Auf der Baustelle des Einkaufszentrums Dreiländergalerie hat es am Mittwochvormittag einen Einsatz des Zolls gegeben. Die Sprecherin des Hauptzollamtes Lörrach, Antje Bendel, hat der Badischen Zeitung auf Anfrage bestätigt, dass Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit die auf der Baustelle Beschäftigten kontrolliert haben.

Der Einsatz habe aber nicht allein der Baustelle der Dreiländergalerie gegolten, sondern es seien weitere Orte im Einzugsbereich des Lörracher Hauptzollamtes überprüft worden.

In wie weit bei den Kontrollen zu beanstandende Beschäftigungsverhältnisse angetroffen wurden, konnte Bendel am Mittwoch noch nicht sagen. Die gesammelten Daten müssten nun erst ausgewertet werden. Auch über die Zahl der eingesetzten Beamten machte sie keine Angaben. Passanten sprachen von mehreren Autos, die vorgefahren seien.

Kontrolle auch in Lörrach

Auch in Lörrach waren Zollbeamte im Einsatz. Am Mittwochvormittag standen mehrere Fahrzeuge auf dem Bahnhofvorplatz. Zollsprecherin Bendel möchte aber nicht bestätigen, dass die Kontrolle der "Lö-Baustelle" galt. "Es handelt sich um eine Routinekontrolle", sagt Bendel.