Fahrplanwechsel am 11. Dezember

Zugtickets werden deutlich teurer – Deutsche Bahn erhöht Preise

dpa

Von dpa

Do, 13. Oktober 2011 um 12:22 Uhr

Wirtschaft

Vor einem Jahr hat die Deutsche Bahn noch auf Fahrpreiserhöhungen in den Fernzügen verzichtet. Das soll aber eine Ausnahme bleiben. Jetzt will der Konzern sogar etwas nachholen.

Zugfahren mit der Deutschen Bahn wird wieder teurer. Zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember erhöht der bundeseigene Konzern die Preise im Fernverkehr um durchschnittlich 3,9 Prozent. Im Nahverkehr werden durchschnittlich 2,7 Prozent mehr verlangt. Zu Begründung verwies der für den Personenverkehr zuständige Bahnvorstand Ulrich Homburg am Donnerstag auf deutlich gestiegene Personal- und Energiekosten.

Neue Preise gibt es auch für Sitzplatzreservierungen. Sie kosten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ