Natur auf der Spur (11)

Zurück zum Urwald? Ein Tag im Bannwald Zweribach

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Do, 13. Juli 2017 um 16:48 Uhr

Südwest

BZ-Plus Seit es den Menschen gibt, will er Hand anlegen, gerade im Wald: Brennholz oder Bauholz schlagen, wilde Tiere jagen, nach Metallen graben, Kräuter sammeln, Pilze finden. Nicht so im Bannwald.

Still, steil, steinig – das ist der erste Gedanke des Wanderers, der seinen Fuß in diesen Wald setzt. Und ziemlich unordentlich, das alles. Tote Bäume liegen kreuz und quer, mancher Krüppel steht noch, aber ohne Krone; wann fällt der um, fragt man sich bang. Räumt denn hier keiner auf?
Dossier: Alle Folgen der BZ-Serie "Natur auf der Spur" finden Sie hier.
Moos legt sich wie ein weicher grüner Teppich über Stämme und Geröll, Farn wuchert dazwischen, fast dämmrig ist es an diesem sonnigen Tag. So sieht es also aus, wenn der Mensch ausnahmsweise mal die Finger davon lässt – von der Natur.
Sich herauszuhalten ist eigentlich gegen seine Natur. Seit es den Menschen gibt, will er Hand anlegen, so oft und viel er kann, gerade im Wald: Brennholz oder Bauholz schlagen, wilde Tiere jagen, nach Metallen graben, Kräuter sammeln, Pilze finden. Gott selbst hat es ihm erlaubt: Macht euch die Erde untertan, so seine Durchsage im Buch Genesis 1,28.
Und auch an diesem Ort hat der Mensch das jahrhundertelang getan, selbst an diesem schwer begehbaren Steilhang im Hochschwarzwald, der Karwand eines Urzeitgletschers, einige Kilometer nordöstlich von St. Peter und St. Märgen.
Wackersteine und Serpentinen
Man erkennt sie heute noch, die Spuren menschlicher Anstrengung: Haufen zusammengelesener ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung