Account/Login

Krieg in der Ukraine

Zwei gespendete Feuerwehrfahrzeuge fahren vom Dreisamtal in die Ukraine

  • Do, 26. Januar 2023, 07:05 Uhr
    Kirchzarten

     

BZ-Plus Stefan Lauble aus Kirchzarten sammelt mit dem Lions Club 50.000 Euro Spenden für zwei Feuerwehrautos. Sie sollen der ukrainischen Stadt Saporischschja geschenkt werden.

Diese beiden Fahrzeuge werden in die Ukraine überführt.  | Foto: Aarne Partanen
Diese beiden Fahrzeuge werden in die Ukraine überführt. Foto: Aarne Partanen
1/2
Das Wetter lieferte einen kleinen Vorgeschmack auf die anstehende Reise. In Winterjacken gehüllt positionierten sich Stefan Lauble, Matthias Seifried, Sven Maier sowie Arina und Arthur Aartsen am vergangenen Sonntagmorgen bei minus sechs Grad zu einem Foto- und Interviewtermin vor der Neustädter Feuerwache. Von hier aus wollen sie diesen Donnerstag um 8 Uhr – zusammen mit Laubles Sohn Philipp – zwei Feuerwehrautos im Konvoi an ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar