Account/Login

Neuenburgs Stadtgeschichte

5000 bunte Ziegel für’s Kirchendach: Zur Baugeschichte des Münsters

  • Do, 05. Januar 2006, 00:00 Uhr
    Neuenburg

     

Für die Baugeschichte des Neuenburger Münsters Unserer Lieben Frau ist ein Hinweis aus der Geschichte der Stadt Basel interessant. Dabei geht es um die Lieferung von 5000 Ziegeln für die Stadtkirche.

Merians berühmter Kupferstich von 1643...NurRepro>Stadtarchiv</BZ-FotoNurRepro>  | Foto: privat
Merians berühmter Kupferstich von 1643 zeigt den letzten Rest des Neuenburger Münsters. Der Neuenburger Maler Otto Rümmele hat den Stich 1908 kopiert. Sein Bild fand als Postkarte weite Verbreitung. Rümmeles Originalgemälde ist heute im Museum für Stadtgeschichte zu sehen. Stadtarchiv Foto: privat
Im Jahre 1907 gab der bekannte Basler Historiker, Staatsarchivar Rudolf Wackernagel, im Verlag Helbing und Lichtenhahn in Basel die Geschichte der Stadt Basel heraus. Rudolf Wackernagel berichtet in seinem vierbändigen Werk zur Basler Geschichte auch über eine Lieferung von 5000 farbigen Ziegeln einer Basler ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar