Lahr

70 Musikerinnen und Musiker aus 10 Ländern machen gemeinsam Mut mit einem Lahrer Song

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 01. April 2020 um 12:15 Uhr

Lahr

Die Künstler setzen ein Zeichen für Zusammenhalt während der Krise. Sie spielten als "Project United" den Song "Side by Side" der früheren Band Scaramouche und veröffentlichten ihn auf Youtube.

Aufgrund der Eindämmungsmaßnahmen gegen das Coronavirus nahmen die Musiker den Song in ihren jeweiligen Wohnungen auf. Produziert wurde der Song vom Lahrer Maik Styrnol, wie es in der Pressemitteilung heißt.

"One for all and all for one", heißt es im Refrain des Songs. Zu deutsch: Einer für alle und alle für einen. "Das ist nicht nur eine Floskel", so der Komponist Gert Endres über die Gemeinschaftsleistung: "Es war überwältigend, wie zahlreiche Menschen den Song eines ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung