Bundesliga

Abgänge beim SC Freiburg: Stenzel bleibt in Stuttgart, Gondorf in Karlsruhe

David Weigend

Von David Weigend

Mi, 01. Juli 2020 um 15:03 Uhr

SC Freiburg

Sie haben zuletzt bei Südwest-Rivalen gespielt und werden dies auch weiter tun: Die beiden ausgeliehenen Profis Pascal Stenzel und Jerome Gondorf kehren nicht zum SC Freiburg zurück.

Bundesliga-Rückkehrer VfB Stuttgart hat den vom SC Freiburg ausgeliehenen Außenverteidiger Pascal Stenzel fest verpflichtet und mit einem Vertrag bis 30. Juni 2024 ausgestattet. Das gaben die Schwaben am Mittwoch bekannt. Die Ablöse für den 24-Jährigen soll laut Kicker bei rund 1,3 Millionen Euro liegen. Stenzel wechselte im Sommer 2019 auf Leihbasis zum VfB und bestritt in der abgelaufenen Saison alle 34 Zweitliga-Spiele für den Aufsteiger.

Stenzel war 2016 von Borussia Dortmund zum Sportclub gekommen. Er stieg mit Freiburg in die Bundesliga auf und bestritt in Liga, Pokal und Europa League Qualifikation insgesamt 81 Spiele im SC-Trikot.

KSC verpflichtet Gondorf

Mittelfeldspieler Jerome Gondorf erhält beim Zweitligisten Karlsruher SC einen Vertrag bis 2022. Gondorf, der aus Karlsruhe stammt, kam im Sommer 2018 von Werder Bremen zum SC und lief 29 Mal für Freiburg auf. Seit Januar 2020 war er an die Nordbadener ausgeliehen.

Mehr zum Thema: