Abstand wäre nicht möglich

Michael Baas Nicolai Kapitz Hannes Lauber

Von Michael Baas Nicolai Kapitz Hannes Lauber

So, 19. April 2020

Kreis Lörrach

Das Coronavirus trifft Sommerfestivals im Kreis: "Stimmen" allenfalls als "Notausgabe".

Das Coronavirus erwischt auch die Sommerfestivals im Kreis. "Stimmen" geht angesichts der Pandemie weder wie geplant noch in der bekannten Form über die Bühnen. Der Schopfheimer "Sommersound" sagt alles ab, das Metal-Festival "Baden in Blut" hofft noch, plant aber auch mit Verschiebung, das Weiler Bläserfestival und das Kieswerk Open Air halten es noch offen.

"Einen harten Schlag", nennt es der Lörracher Oberbürgermeister Jörg Lutz. Das Stimmen-Festival sei ein Höhepunkt im jährlichen Kulturkalender. Doch bis zu 5000 Menschen auf dem Marktplatz seien angesichts der Pandemie unvorstellbar. Ganz abschreiben aber will er das Festival 2020 dennoch nicht. Stadt und Burghof bemühten sich, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung