Account/Login

Vor dem Spatenstich

Acht Meinungen zu Freiburg-Dietenbach: Entsteht hier die Stadt der Zukunft?

Joachim Röderer
  • Mo, 26. Februar 2024, 20:00 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Abo Knapp 7000 Wohnungen sollen in Freiburg-Dietenbach entstehen. An den neuen Stadtteil knüpfen sich viele Hoffnungen. Aber es gibt auch kritische Stimmen. Wir haben bei Expertinnen und Experten nachgefragt.

Der neue Stadtteil soll Platz für rund 16.000 Menschen bieten.  | Foto: Ingo Schneider
Der neue Stadtteil soll Platz für rund 16.000 Menschen bieten. Foto: Ingo Schneider
1/9
Endlich Spatenstich! Nach jahrelangen Diskussionen, einem Bürgerentscheid und vielen Planungen und Vorbereitungen fällt am Dienstag der offizielle Startschuss für das größte Neubauprojekt der Freiburger Stadtgeschichte. Bringt der Stadtteil Dietenbach die Stadt Freiburg voran? Diese Frage haben wir Menschen gestellt, die sich auf unterschiedliche Weise mit dem Projekt Dietenbach beschäftigt haben. Hier sind die Antworten.
Martin Haag
Baubürgermeister der Stadt Freiburg
Dietenbach ist eine zentrale Maßnahme unserer Wohnungspolitik und damit von zentraler Bedeutung im Kampf gegen Wohnungsnot und steigende Mieten. Dieser Stadtteil mit knapp 7000 Wohnungen ist auch ein wichtiger Schritt für die soziale Stadtentwicklung von Freiburg und daher zwingend notwendig. Aber wir wollen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.