Agrarministerin will Bauern helfen

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Mi, 29. April 2009

Wirtschaft

Die von Verlusten gebeutelten Milchbauern können mit kleineren Überbrückungshilfen und Unterstützung der Bundesregierung rechnen.

BERLIN. Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) prüft, ob der Staat mit Bürgschaften pleitegefährdeten Bauern helfen kann. Zudem will sie erreichen, dass die Hälfte der im Dezember fälligen Direktzahlungen an Milchbauern schon im Oktober ausgezahlt wird.

Nach einem Treffen mit Bauernverbänden, Vertretern des Handels und der Lebensmittelwirtschaft sagte Aigner am Dienstag, dass sie alles tun wolle, was vonseiten des Staates die Rahmenbedingungen für die deutschen Milchauern verbessern könne.
Wo immer Ilse Aigner in diesen Tagen öffentlich auftritt, wird sie von wütenden Milchbauern empfangen. Und so war es auch gestern, als die Bundesagrarministerin in einem Berliner Luxushotel eintraf: Einige Dutzend Milchbauern hatten sich dort versammelt und machten wieder ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung