Unfall

Alkoholisierter Fahrer verliert Kontrolle über Audi auf der B 415 in Lahr

Wolfgang Künstle

Von Wolfgang Künstle

So, 13. September 2020 um 15:14 Uhr

Lahr

Zu schnell und unter Alkoholeinfluss: Bei einem Unfall beim Friedrich-Ebert-Platz in Lahr erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Sein Wagen hat Totalschaden.

Zu schnell fuhr der Fahrer eines großen Audi, der am Freitagabend kurz vor Mitternacht auf dem Lahrer Friedrich-Ebert-Platz einen Unfall hatte. Er fuhr auf der B 415 stadtauswärts und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Straße ab, rammte eine Straßenlaterne und dann das Geländer zwischen Straße und Friedrich-Ebert-Platz; die Laterne stürzte um, am Audi entstand Totalschaden. Der Fahrer wurde leicht verletzt und gleich von der Polizei in Empfang genommen, er erschien erkennbar unter Alkoholeinfluss.

Der Aufprall war so heftig, dass einige Trümmer 150 Meter weit flogen, wie die Polizei vor Ort erklärte. Die Feuerwehr rückte aus, um ausgelaufenen Kraftstoff zu binden. Der Bau- und Gartenbetrieb Lahr beseitigte die Unfallspuren.