Pogrom

Am 10. November 1938 wurde die Lörracher Synagoge verwüstet

Ulrich Tromm

Von Ulrich Tromm

Di, 10. November 2020 um 12:54 Uhr

Lörrach

Am Morgen nach der Reichspogromnacht im November 1938 wurde die Lörracher Synagoge verwüstet. Gerettet werden konnte eine Thora. Sie wurde 2008 der Israelitischen Gemeinde zurückgegeben.

Reichspropagandaminister Joseph Goebbels hielt am Abend des 9. November 1938 bei einem "Kameradschaftsabend" der NSDAP hinter verschlossenen Türen im Alten Rathaus in München vor den Gauleitern eine Rede, die in Inhalt und Folgen weit über den eigentlichen Anlass hinauswies. Gedacht werden sollte eigentlich des gescheiterten Marsches Hitlers und seiner Gefolgsleute. Was diesem Treffen die besondere Note gab: Am 7. November 1938 hatte der aus Hannover stammende 17-jährige Schneidersohn Herschel Grünspan in der Deutschen Botschaft in Paris auf den Legationsrat Ernst vom Rath Schüsse abgegeben. Vom Rath erlag am 9. November seinen Verletzungen.
Der Rahmen der "erlaubten" Ausschreitungen wurde abgesteckt
Hitler und Goebbels entschieden kurzfristig, diese Tat zum Anlass zu nehmen, eine landesweite Welle der Ausschreitungen gegen jüdische Einrichtungen und Personen auszulösen. Laut Goebbels war dem "gerechten Volkszorn" freien Lauf zu lassen. Nur wie sollte das geschehen, ohne dass diese von Parteigrößen, SA- und SS-Männern zu veranstaltenden, angeblich spontanen Ausschreitungen nicht aus dem Ruder liefen, die Nachbarn von Synagogen in Mitleidenschaft gezogen und Sachwerte sinnlos zerstört ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung