Account/Login

A 5

Amtsgericht Freiburg hebt Fahrverbot für rasenden Taxiunternehmer auf

  • Do, 01. Oktober 2020, 15:01 Uhr
    Neuenburg

     

BZ-Plus Er wurde mit 172 auf der A5 bei Neuenburg geblitzt, bekam ein Bußgeld und einen Monat Fahrverbot: Doch weil der Raser Taxifahrer ist und das Fahrverbot existenzbedrohend, wurde es aufgehoben.

Der Mann, der auf der A 5 erwischt wur...furt Einzelunternehmer im Taxigewerbe.  | Foto: Michael Bamberger
Der Mann, der auf der A 5 erwischt wurde, ist in Frankfurt Einzelunternehmer im Taxigewerbe. Foto: Michael Bamberger
Ein dreifach erhöhtes Bußgeld von nunmehr 480 Euro nach einem Geschwindigkeitsverstoß auf der A 5 bei Neuenburg nimmt ein Autofahrer in Kauf. Dafür ist das gegen ihn ursprünglich verhängte Fahrverbot von einem Monat Dauer von einem Amtsrichter in Freiburg durch Urteil aufgehoben ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar