Wissenschaft

Arznei-Rückstände in Kuhfladen setzen Insekten zu

Katharina Meyer

Von Katharina Meyer

Di, 29. Oktober 2019 um 09:18 Uhr

Bildung & Wissen

BZ-Plus Machen Anti-Wurm-Medikamente den Dung von Rindern, Schafen und Ziegen zu einer tödlichen Falle für den Mistkäfer? Ein Freiburger Forscher ist überzeugt: Das Insektensterben hat auch mit Tierarznei zu tun.

Wird die Rolle von Tierdung in der Debatte zum Insektenschutz unterschätzt? Der Meinung ist der Freiburger Wissenschaftler Nicolas Schoof. Er fordert dazu auf, über die Pestizide hinaus auch Tierarzneimittel als Ursache für das Insektensterben in den Blick zu nehmen. Schoof hat dabei vor ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung