Ungewöhnliche Wege in die Pflege

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Di, 29. Mai 2018

Bad Krozingen

BZ-Plus Bei der Sozialstation Südlicher Breisgau haben drei Frauen mit besonderen Lebenswegen die Ausbildung zur Altenpflegerin absolviert.

BAD KROZINGEN. Alle reden von Pflegenotstand – die Sozialstation tut was. Drei Ausbildungsplätze bietet die Sozialstation Südlicher Breisgau an. In zwei oder drei Jahren werden aus den Azubis geprüfte Altenpfleger. In diesem Jahr waren alle drei erfolgreichen Absolventen über 30 Jahre alt. Was sie motiviert hat, die Ausbildung zu machen, was sie über die Pflege denken und warum mehr Geld nicht unbedingt auch mehr Motivation bedeutet – darüber sprach Rainer Ruther mit drei Frauen mit außergewöhnlichen Lebensläufen.

Ü-30? Gabriele Engist kann da nur milde lächeln. Die Mutter von drei erwachsenen Kindern ist 1960 geboren und damit wohl die älteste jemals in der Sozialstation ausgebildete "Azubine". Altenpflegerin ist bereits ihr dritter Beruf. "Zuerst war ich Industrie-Kauffrau, dann Landschaftsgärtnerin", erzählt sie. Als der Samenzuchtbetrieb, bei dem sie zuletzt gearbeitet hatte, geschlossen wurde, stieg sie zunächst als Pflegehelferin bei der Sozialstation ein.

"Mir machte immer schon Spaß, mit alten Menschen zu tun zu haben, und als sich die Gelegenheit bot, habe ich dann noch zwei Jahre bis zur geprüften Altenpflegerin weitergemacht."

Min Zeng ist Jahrgang 1979, in China geboren und seit 2003 in Deutschland. Ihr Studium musste sie abbrechen, als sie schwanger wurde; als das Kind größer war, hielt sie sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. In die Sozialstation kam sie ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ