Infrastruktur

Badische Bahnhöfe bekommen teils miserable Noten

Franz Schmider  und Hannes Schuster

Von Franz Schmider (Text) und Hannes Schuster (Karte)

Fr, 22. April 2016 um 19:17 Uhr

Südwest

Die Bahnhöfe in Südbaden befinden sich teilweise in einem miserablen Zustand. Insbesondere gilt dies für einige Stationen an der Rheintalstrecke sowie im Schwarzwald. Ein Überblick.


Das Abschneiden der hiesigen Bahnhöfe ergibt sich aus einer Zusammenstellung, die die Bahn für den jährlichen Bericht an die Bundesregierung angefertigt hat. Solche Berichte sind Bestandteil der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV) des Bundes mit den Bahn-Töchtern DB Netz und DB Station&Service.

Es gibt subjektiven Kriterien – und messbare
Mit der Vereinbarung will der Bund vor allen Dingen darauf hinwirken, dass bestimmte Qualitätsstandards eingehalten werden. Das gilt nicht nur für die Bahnhöfe, die Bahn muss auch regelmäßig über den Zustand der Brücken und Tunnel berichten. Bei den Bahnhöfen wird zum einen nach eher subjektiven Kriterien wie Sauberkeit und Erscheinungsbild bewertet, doch es gibt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ