Tötungsdelikt

Basel: Täter soll Bluttat angekündigt haben

ohu, sda

Von Oliver Huber & sda

Di, 11. Dezember 2012 um 10:26 Uhr

Basel

Hinter dem Tötungsdelikt in Basel steckt wohl ein so genannter Ehrenmord. Am Sonntagnachmittag hatte ein Türke seinen Schwiegervater erschossen und seine Frau sowie seine Schwiegermutter schwer verletzt. Laut einem Medienbericht soll er die Tat angekündigt haben.

Mittlerweile sind die beiden angeschossenen Frauen außer Lebensgefahr. Die 31 Jahre alte Ehefrau und deren 58-jährige Mutter konnten von der Intensivstation auf eine normale Krankenstation verlegt werden.

Die Hintergründe der Tat stellen sich derweil wie folgt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ