Basel

Mahnmal an die Hexenverfolgung enthüllt

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Mo, 25. März 2019 um 17:06 Uhr

Basel

An der Mittleren Brücke in Basel wurde eine Gedenktafel enthüllt für die Opfer der Hexenverfolgung. Ein Aufruf gegen Ausgrenzung.

Sie wurden gequält und gefoltert, bis sie gestanden, und anschließend schlimmstenfalls verbrannt oder gefesselt in den Rhein geworfen. Auch wenn Basel sich als Stadt des Humanismus rühmen konnte, wurden auch hier bis ins 17. Jahrhundert hinein vermeintliche Hexen bestialisch ermordet. Zurücknehmen lassen sich die Urteile nicht; auch eine Rehabilitation der Opfer im rechtlichen Sinn sei heute nicht mehr möglich, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung