Stadt schlägt Land Klinikfusion vor

sda

Von sda

Sa, 13. Februar 2010

Basel

Basel-Stadt will mit Baselland ein Zentrum für Spitzenmedizin formen / Bürgerliche dafür / Baselbieter Minister hat Vorbehalte.

BASEL (alb/sda). In die Kliniklandschaft in Basel kommt Bewegung und damit verbunden gibt’s neue Irritationen zwischen den zwei Halbkantonen. Wie die Basler Zeitung berichtet, versucht die Basler Regierung, das Baselbiet für ein gemeinsames Universitätsspital beider Kantone zu gewinnen. Einen entsprechenden Vorstoß bestätigte der für die Kliniken zuständige Regierungsrat Carlo Conti. Der Baselbieter Gesundheitsdirektor Peter Zwick aber winkt vorerst zumindest ab: "Statt Spitäler zusammenzulegen, müssen wir einen sinnvollen Versorgungsraum kreieren", zitiert die Agentur sda Zwick.

Hintergrund des Basler Vorstoß’ ist die für 2012 in der Schweiz geplante Umstellung der Krankenhausabrechnungen auf diagnosebezogene Fallpauschalen (DRG), wie sie in Deutschland bereits flächendeckend gelten. Diese DRG wirbeln die Kliniklandschaft durcheinander und bringen vor allem kleinere Häuser in Zugzwang. Das zeigt zum Beispiel auch die Erfahrung im Kreis Lörrach. Aus Sicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ